Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | AGB

NEWS

GRILL-SPIRIT-Festival in Horn

16. Österreichische Grill & BBQ-Staatsmeisterschaft 30./31. Mai 2014

Pressetext GRILL-SPIRIT©-Festival mit:

16. Grill- & BBQMeisterschaft 2014

9. Österreichische Freizeit-Grillmeisterschaft

4. Österreichische Schüler-Grillmeisterschaft

2. „So schmeckt Niederösterreich“ Landesgrillmeisterschaft

First Austrian Smoker Competition

Check the Ripperl Contest

Datum: Freitag, 30. und Samstag, 31. Mai 2014

Ort: Horn in Niederösterreich auf der Horner Festwiese

Weithin sichtbar stieg der Rauch von der Horner Festwiese auf.

Bei bestem Grillwetter wurden am vergangenen Wochenende Österreichs Grillchampions unter 45 angetretenen Grillmannschaften gesucht.

Es wurde an Preisgelder und Sachpreisen ein Wert von rund € 8.500,-- ausgefolgt.

Tausende Grillbegeisterte besuchten die bestens organisierte Grill- und Barbecuemeisterschaft, die von der Austrian Barbecue Association in Horn durchgeführt und vom Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek mit seinem erstmalig ausgetragenem Grill-Spirit©-Festival ergänzt wurde.

Bereits am Freitag beim Aufgrillen konnten grillbegeisterte Besucher das Können der Teilnehmer an den glühenden Rosten selbst genießen. Bei der „Check the Ripperl“ Wertung wurde der beste Ripperlgriller Österreichs ermittelt und gefunden. Eddie Steiner von den „BBQ-Longhorns, Dornbirn holte sich diese Spezialwertung, die vom Doppelgrillweltmeister Adi Matzek organisiert wurde, und kürten sich zum RIPPERL-Champion 2014 mit einem Smoker von 8 Meter Länge und einem Gewicht von 3,5 Tonnen- dies war das mächtigste Grillgerät am Platz. Am Freitag wurde auch die erste Austrian Smoker Competition gestartet.Das 24h-Smoken für Pulled Pork war angesagt. Der Sieger heißt Adi Bittermann von den „THE PITMASTERS“. Vor dem Publikum wurde ein Schweinsschopf gepullt und zubereitet und von den Besuchern verkostet.

Der Samstag, der eigentliche Wettkampftag, zeigte das Potential der Horner Festwiese für derartige Freiveranstaltungen. Ein farbenprächtiges Bild bot sich den an die 4000 über den Tag verteilten Besuchern.

Die bunten Grillteams mit Ihren rauchenden Geräten und die grüne Festwiese mit dem natürlichen Baumbestand dahinter waren ein echter Blickfang.

Um 16.30 Uhr waren zahlreiche Promis und Grillmeister beim Charity – SPEEDGRILLEN

vertreten. Die Teilnehmer sorgten für eine tolle Unterhaltung und für einen schönen Spendenbetrag von € 1.000,00. Der Betrag wurde von Adi Matzek, weiteren Sponsoren und der ABA für den Verein „Ich bin Ich“ aufgestellt.

Mit einer launigen Moderation, welche Wolfgang Welser souverän durchführte war es ein tolles und lustiges Sideevent im Charitygedanken.

Der wendigste Grillmeister am Grillparcour war Adi Bittermann.

Bei frühlingshaften Temperaturen am Tage gab es eine echte Überraschung beim Gesamtsieg. Das GRILL-ABC, ein Team aus Tirol unter Teamchef Leo Gradl gewann den begehrten Titel des Österreichischen Grillstaatsmeisters. Sie gingen als würdige Sieger dieser vom Leistungspotential hochwertigen Veranstaltung hervor.

Auf den Plätzen folgten die „Traunsee BBQ-Grillers“ aus Oberösterreich und dahinter platzierten sich die „Stoaberg-Griller“ aus Salzburg.

Bei der 9. Österreichischen Freizeit-Grillmeisterschaft setzte sich das AUVA-Grillteam aus Oberösterreich durch und verwiesen das Team „HENA BRENA“ aus Salzburg auf Platz 2 und „Die Seminarbäuerinnen“ auf Platz 3.

Bester Neueinsteiger in der Grillwettbewerbsszene, der 9. Freizeit-Grillmeisterschaft wurde das Team „Die Seminarbäuerinnen“ unter Teamchefin Elisabeth Lust-Sauberer. Diese gewannen somit die Wertung „Rookie of the Year“.

Mit vollem Festzelt und an die 1.ooo Besucher wurde die Siegerehrung vom Landesrat Dr. Stephan Pernkopf im würdigen Rahmen vollzogen.

Es feierten die Teams diese gelungene Veranstaltung mit der tollen Musik von den „Lausern“.

Alle waren sich einig, sie haben selten einen so schönen Rahmen für die Grillmeisterschaften vorgefunden wie hier in Horn auf der Festwiese und kommen gerne wieder ins Waldviertel.

Ein Dank an alle Sponsoren die diesen kulinarischen Wettstreit am Grillgerät mit regionalen Produkten ermöglichen.

Besten Dank auch an alle Medienbetreuer für eine positive Berichterstattung über die 15. Grill- und Barbecue-Staatsmeisterschaft, der neue Volkssport Nummer eins.

Auch das Grillbier, die „Goldglut“ von Adi Matzek wurde erstmalig offiziell ausgeschenkt. In Zusammenarbeit mit der bodenständigen Brauerei Schrems und Firmenchef Karl Trojan wurde in zahlreichen Versuchen unter den Stilvorgaben vom Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek das Grillbier kreiert.

Für nähere Details klicken Sie auf

www.aba-barbecue.at/index.php/meisterschaften

 

 

 

Ihr direkter Draht zu Adi Matzek

3744 Maria Dreieichen 81
die Grillhauptstadt Österreichs
Tel.: +43(0)2982/2637 • Fax:DW 4
matzek@grillschule.at