Corona Diary – Tag 24 – 2erlei Filet grillen

Zweierlei Filet „hört sich teuer an, die Überschrift“, aber dem ist nicht so, denn es handelt sich um ein Hendlbrustfilet und um den Seitenstrang vom Rinderfilet. Diesen habe ich in der letzten LIVESTREAM Ausgabe vorgestellt und zugeputzt. Dieses Stück wird meistens zum Faschierfleisch gegeben, was eigentlich ein Frevel ist, vor allem wenn man die Fotos sieht und überhaupt – wenn man das einmal verkostet hat.

Dieser Teil kann in drei gleich große Stücke geschnitten werden und sollte mit größter Hitze von allen Seiten gut angegrillt werden. Danach nur noch entspannen lassen und das nicht zu kurz, Du kannst locker 15 Minuten einplanen.

Eigentlich war es nach getaner Tagesarbeit ein Restl-Essen aus dem Kühlschrank, welches aus folgenden Zutaten bestand: Etwas Reis fertig gekocht vom Vortag, einige Paradeiser die schon etwas weicher waren und Käse (ist immer im Kühlschrank). Daraus habe ich einfach in einer Auflaufform einen überbackenen Reis mit einer Lage Paradeiser gezaubert. Wichtig dabei ist den Reis und die Paradeiser noch mit
Adi´s Kräutergewürz oder Salz und Pfeffer gut zu würzen. Der Käse drüber tut sein übriges zum Geschmack und nicht vergessen: die Auflaufform gut ausfetten – sonst klebt der Reis. Die Zeitspanne sind ca. 20 Minuten bei 180°C indirekt im Grill, einfach warten bis der Käse geschmolzen ist.

Die beiden Fleischsorten habe ich zur Geschmacksgebung mit meinem Rindfleischgewürz versorgt, das in Streifen geschnittene Hendlbrüstchen nur ganz zart und die drei Rinderteile üppiger.

Gegrillt wurde auf der Sizzle Zone wobei die Hendlstücke naturgemäß in wenigen Minuten fertig sind. Das Rindfleisch benötigt nur eine Spur länger da es ja innen keinesfalls durch sein sollte, Rare oder Rare zu Medium wäre als Ideal zu bezeichnen und wie oben erwähnt mit einer guten Portion Rastphase.

Einige Champignons mit Jungzwiebel angeschwitzt, mit einem Schuss Schlagobers abgelöscht und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle sowie meinem Adi’s Kräutergewürz abgeschmeckt und fertig war das kleine Restl-Essen! Der Kühlschrank war erleichtert und wir haben es genossen.

Vielleicht habt Ihr mal Lust dieses Essen nachzugrillen, die Beilagen können ja variieren, je nachdem,
was Euer Kühlschrank gerade so hergibt, ich hoffe die Fotos helfen Euch dabei!

Corona Virus

kontaktloser Grillverkauf!

Unser Seminarbetrieb ist ohne Einschränkungen möglich! Wir freuen uns auf eure Buchung.

unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Gesundheit und alles Gute wünscht das Grillteam Adi Matzek