Vorbereitung: 1 Stunde
Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten

für:
4 Personen
1,5 kg Schweinskarreerose ca. 8-10 Tage Vacuumgereift
1 Stk. Limette unbehandelt (Saft und Zesten von der Schale)
4 cl Adi`s Dry GIN citropepp (2cl für das Rezept 2 cl Pur oder mit Tonic-für dich)
ADI MATZEK Grillöl Sonnenblumen-Soja
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle

Zubehör:


indirekte Grillmethode
ca.110°-140°C
10 - 20 Minuten



Karreerose mit GIN-Limettenwürzung

Zubereitung

Mit einem Zestenreißer (oder Krenreißer) die Schale von der Limette entfernen und den Saft auspressen. Schweinskarree, salzen, pfeffern, mit dem Limetensaft und dem Branding Dry GIN citropepp beträufeln und mit der Limettenschale (Zesten) und Sonnenblumenöl einreiben.

Kann man ohne weiteres auch über Nacht marinieren, dann wird aber sicher mehr GIN für den Grillmeister benötigt.

Die Karreerose im Griller indirekt platzieren, mit einem Kernthermometer versehen und bei ca.110°-140°C, bis zur gewünschten Garstufe grillen.

Die ideale Kerntemperatur für ein saftige Karreerose liegt bei ca. 58°C, nun aus dem Griller geben und in eine mit Backpapier ausgelegte Alufolie für ca. 10 bis 20 Minuten zum Nachziehen geben, lassen sie das Thermometer im Fleisch und kontrollieren sie den weiteren Anstieg der Temperatur. Wenn sie dieses Rezept einige Male gemacht haben werden sie den Temperaturanstieg in der Nachziehphase besser einschätzen lernen.

Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend mit einer leichten Räuchernote!

Dünn aufgeschnitten ähnlich einem Carpaccio luftig angerichtet servieren, oder alternativ rustikal auf einem Holzbrett mit einem scharfen Fleischmesser zur Selbstentnahme ungezwungen für ihre Gäste am Tisch platzieren.

Tipp

Tipp: nehmen sie mehr Fleisch als sie eigentlich benötigen, denn eine derart zubereitete Karreerose wird sie auch kalt mit einem knackigen Salat einige Tage später noch bei ihren Gästen beliebt machen.

0/5 (0 Reviews)