Vorbereitung: 25
Kochzeit: 30

Zutaten

für:
4 Personen
2 Stk. Lammkronen mit je 8 Stk. Rippen
4 EL frisch gehackte Kräuter
1 Stk. kleine fein geschnittene Zwiebel
1 Ei
2 EL Parmesan
2 EL Senf
Knoblauch-Tip, Salz und Pfeffer
4 EL Semmelbröseln
1 Stk. kleine Zwiebel
50 g Öl
200g Risottoreis
½ l Hühnersuppe
100g geriebenen Parmesan
1/8 l Weißglut (Grüner Veltliner)

Zubehör:

direkte Grillmethode
250°
10 Minuten

indirekte Grillmethode
180°
10 Minuten



Lammkronen mit Kräutermantel und Weißweinrisotto

Zubereitung

Für den Kräutermantel alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht.

Von den Lammkronen mit einem scharfen Messer den anhaftenden groben Fettbereich zuputzen und den starken Teil der Silberhaut entfernen.

Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle werden die Lammkronen sparsam gewürzt, da der Kräutermantel auch noch sehr viel Geschmack mitbringt.

Auf den gut vorgeheizten Griller werden die Lammkronen bei ca. 250°C von allen Seiten direkt gut angegrillt, damit ein gutes Grillmuster ensteht. Die Lammkronen aus dem Griller nehmen und die Kräutermasse auf der Oberseite bis zu den Rippenbögen aufbringen und gut andrücken.

Danach werden die Lammkronen mit dem Kräutermantel nochmals im Griller indirekt für ca. 10 Minuten bei ca. 180°C gegrillt. Die empfohlene Garstufe ist mit Medium für viele passend.

Die getrockneten Paradeiser klein schneiden, ebenso die Zwiebel klein schneiden, die Petersilie grob hacken. Die Zwiebel und den Risottoreis in Butter anschwitzen, mit einem Teil der Flüssigkeit (Weißglut und Hühnerfond) aufgießen, den Rest unter ständigem Rühren immer wieder klein beigeben, 20 -30 Minuten unter ständigem Rühren dünsten, 5 Min. vor Ende der Garzeit die gehackte Petersilie, und die getrockneten Paradeiser dazu geben, mit dem geriebenen Parmesan und Butter abschmecken.

Tipp

0/5 (0 Reviews)